Computertisch-Test 2016: Den richtigen PC-Tisch finden!

Worauf man beim Kauf eines Computertisches achten sollte

Carola Neumann, Computertisch-ExpertinDer Computer ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken, nicht nur am Arbeitsplatz, sondern auch zu Hause benötigt der Computer daher einen geeigneten Platz. Wenn man also einen Computertisch kaufen möchte, sollte man sich natürlich über die verschiedenen Ausführungen im klaren sein, die unter diesem Begriff angeboten werden. Vom normalen Schreibtisch unterscheiden sich Computerschreibtisch und PC-Tisch in der Spezialisierung. Genau das ist die Konzeption: Die Nutzung des Computers so entspannt und bequem wie möglich zu gestalten. Daran orientieren sich Bauart und Format des Computer-Arbeitsplatzes. Zu alledem wollen wir Ihnen wertvolle Informationen zukommen lassen. Und dann wäre da noch etwas: Wenn Sie online einen Computertisch kaufen wollen, hat das neben der großen Auswahl, die man sonst kaum vor Ort findet, auch noch rechtlich einen großen Vorteil.

 

2. Platz im Test


Typ Computerschreibtisch
Marke Hammerbacher
Produktabmessungen 160 x 80 x 68-82 cm (BxTxH)
Material Tischplatte Spanplatte nach DIN 68765
Oberfläche Tischplatte Melaminharzbeschichtung, Buche
Material Gestell Stahlrohr
Oberfläche Gestell einbrennlackiert silberfarben
Artikelgewicht 35 kg
249,24 € * inkl. MwSt.
Produktbeschreibung ›

* Preis wurde zuletzt am 20. August 2017 um 15:49 Uhr aktualisiert

3. Platz im Test


Typ Computerschreibtisch
Marke Maja
Produktabmessungen 141,1 x 67 x 104,4 cm (B x H x T)
Material Tisch Spanplatten, beschichtet
Oberfläche Tischplatte Melaminbeschichtung
Farbe Weiß / Schwarz
Artikelgewicht 65 kg
225,94 € * inkl. MwSt.
Produktbeschreibung ›

* Preis wurde zuletzt am 10. August 2017 um 16:16 Uhr aktualisiert

 

Computertisch-Test: Was bewertet wurde

Bei unserem Computertisch-Test bzw. Vergleich verschiedener Computertische bestimmen in erste Linie folgende Faktoren unsere Bewertung: Qualität, Stabilität, Funktionalität, Design, Ergonomie und natürlich auch das Preis-/Leistungsverhältnis. Denn wer wünscht sich nicht das beste Produkt zum günstigsten Preis?!

Die verschiedenen Ergebnisse der einzelnen Bewertungskriterien ergeben im Computertisch-Test schließlich eine Gesamtnote. Diese Gesamtnote im Verhältnis zu den einzelnen Stärken und Schwächen des Produkts soll dem Kunden ermöglichen, seine Kaufentscheidung objektiv anhand von Fakten zu treffen und dabei das für ihn richtige Produkt zu finden.

 

Computerschreibtische und PC-Tische unterscheiden sich in der Größe

Computerschreibtisch und PC-Tisch sind unterschiedliche Bauarten eines Computertisches. Über ihre Beschaffenheit und Ausführung sollte man sich vorab im klaren sein, um für die jeweils individuellen Bedürfnisse auch genau den richtigen Arbeitsplatz einzurichten. Denn wenn man es genau nimmt, unterscheiden sich die Computertische zunächst einmal vor allem in der Größe. Soll heißen, der Computerschreibtisch hat im Grunde eine ähnliche Größe wie ein „richtiger“ Büroschreibtisch, allerdings ergänzt um einige Extras, die die Arbeit mit dem Rechner erleichtern.

Wenn man genügend Platz zur Verfügung hat oder nicht genutzte Raum-Ecken, dann bietet sich für den Computerschreibtisch auch eine Lösung als Ecktisch an. Er ist eine bequeme Alternative zum herkömmlichen Computerschreibtisch, weil zum Beispiel auf Grund der seitlichen Ablagefläche auf alles schnell zugegriffen werden kann. Wie der Computertisch-Test zeigt, wissen besonders PC-Spieler dieses größere Platzangebot und die größere Bewegungsfreiheit sehr zu schätzen, die diese Lösung bietet.

Demgegenüber ist der PC-Tisch sehr viel kleiner und kompakter und auf die Kernaufgabe ausgerichtet, dem Computer, Bildschirm, Drucker usw. einen festen und stabilen Platz zu bieten. Beide, Computerschreibtisch und PC-Tisch, sind Computertische in unterschiedlichen Ausführungen.

 

Die Größe ist der Vorteil des Computerschreibtisches

Maja-ComputerschreibtischEin Computerschreibtisch bietet nicht nur Platz für den Computer, sondern eben auch wie ein normaler Schreibtisch für viele andere Dinge und Tätigkeiten, denn hier muß nicht mit dem Platz gespart werden. Der Computerschreibtisch ist dadurch ein vollwertiger Arbeitsplatz, wie der Computertisch-Test zeigt.

Allerdings stellt sich hier die Frage, ob man einen solchen großen Tisch in seinem Wohnzimmer haben möchte. Das ist sicher nicht jedermanns Geschmack. Und schließlich gibt es darüber hinaus auch nicht überall den notwendigen Platz, oder ein Arbeitszimmer mit der entsprechenden Möglichkeit, einen Computerschreibtisch unterzubringen.

Darüber hinaus ist es schwierig, nach dem Aufbau eines solch großen Schreibtisches dessen Position häufiger zu verändern. Da, wo er erst einmal steht, bleibt er auch in der Regel stehen, weshalb man sich natürlich vorher darüber Gedanken machen sollte, wie und wo man ihn nutzen möchte.Im Computertisch-Test werden alle diese Möglichkeiten aufgezeigt.

 

Der kleine und kompakte PC-Tisch

Germania Computertisch PlanoDemgegenüber ist der PC-Tisch viel kleiner und kompakter, weil sein Funktionsumfang allein auf das sichere Aufstellen und Bedienen des Computers und nicht auf andere Dinge ausgerichtet ist. Der PC-Tisch läßt sich daher auf Grund der geringen Größe optisch gut in das Wohnumfeld integrieren. In der Regel betragen die Ausmaße dieser Computertische auch nur 80 bis 90 Zentimeter in der Breite, etwa 75 Zentimeter in der Höhe und 50 Zentimeter in der Tiefe.

Die eher geringen Ausmaße von PC-Tischen haben auch noch den Vorteil, daß in beschränkten räumlichen Verhältnissen immer ein Platz für einen Computer-Arbeitsplatz gefunden werden kann. Der Nachteil dieser Bauart ist, das offenbart der Computertisch-Test, daß man auf Grund des geringen Platzangebots andere Tätigkeiten als die Bedienung des Computers eher nicht an ihm verrichten kann. Dafür ist er aber auch nicht konzipiert, dafür gibt es den Computerschreibtisch. Einige dieser Modelle haben im Computertisch-Test sehr gut abgeschnitten.

 

Der PC-Tisch auf Rollen

Songmics Computertisch auf RollenEin noch spezielleres Computer-Möbel ist ein mobiler Computertisch, also ein PC-Tisch auf Rollen. Dessen Vorzüge liegen natürlich auf der Hand: Man kann problemlos und schnell seine Position im Raum so oft wie gewünscht ändern, indem man den PC-Tisch einfach dorthin schiebt, wo man ihn haben möchte bzw. wo er gerade gebraucht wird. Vom PC-Tisch unterscheidet sich der mobile Computertisch nur durch die Leichtlaufrollen. Die Ausmaße sind in der Regel gleich, also etwa 80 bis 90 Zentimeter in der Breite, etwa 75 Zentimeter in der Höhe und 50 Zentimeter in der Tiefe.

 

Einen PC-Tisch oder einen Computerschreibtisch kaufen?

Computertisch-Test - Jenny Voigt, ProdukttesterinBeide, Computerschreibtisch und PC-Tisch, haben ihre speziellen Vorzüge und Beschränkungen. Man sollte sich also beim Computertisch kaufen vorher klar sein, welche individuellen Bedürfnisse bei der Auswahl eines Modells entscheidend sind, wozu man also den Computer braucht. Ob man dabei nur gelegentlich am Computer sitzt oder für viele Stunden. Welche Tätigkeiten man verrichten will, ein wenig Surfen oder spielen und gelegentliches Arbeiten. Oder ob man einen vollwertigen Computer-Arbeitsplatz benötigt, oder den Computer-Arbeitsplatz ins Wohnzimmer integrieren möchte. Entscheidend ist, wofür man den Computer nutzen will und wie viel Platz dafür vorhanden ist.Entsprechend sind natürlich auch die Ergebnisse in unserem Computertisch-Test zu interpretieren.

 

Beim Computertisch kaufen auf Qualität achten

Es gibt hier für alle möglichen Anwendungen eine Lösung in Form des passenden Computer-Möbels. Das Angebot dafür ist sehr groß. Auch beim Computertisch kaufen gilt jedoch wie beim Kauf anderer Produkte: Gutes ist nicht immer teuer und Preisgünstiges nicht immer schlecht. Man sollte jedoch immer erst einmal vergleichen und nicht auf den allerbilligsten Brassel hereinfallen, denn dann ist der Ärger vorprogrammiert und man kauft schließlich zweimal.

 

Die kleinen PC-Tische sind ein guter Kompromiss

Songmics Computertisch Die kleinen PC-Tische sind mit ihrer Bauart ein Kompromiss zwischen Platz sparender geringer Größe und bequemem Arbeiten. Die Anordnung und Höhe der einzelnen Elemente an einem Computertisch sind darauf abgestimmt, eine möglichst bequeme Körperhaltung einnehmen zu können, die auch längeres Arbeiten ermöglicht, wenn es denn notwendig ist.

Das ist nicht nur praktisch, sondern auch in ergonomischer Hinsicht sehr wichtig. Gerade zu Hause sollte das Arbeiten mit dem Computer Vergnügen bereiten, entspannend und nicht anstrengend sein. Daß die PC-Tische beim Platzangebot nicht mit recht großen Computerschreibtischen mithalten können, liegt auf der Hand, kann aber hingenommen werden, wenn die reine Rechnernutzung ausschlaggebend ist und einfach nicht mehr Platz zur Verfügung steht. Das schlägt sich allerdings negativ im Computertisch-Test nieder. Hier haben natürlich in der Bewertung die großen Computerschreibtische die Nase vorn, wenn das Raumangebot eine Rolle spielt.

 

Der Computer ist vielfach Teil des Wohnzimmers

Songmics ComputertischViele Computernutzer sind nicht nur am Arbeitsplatz, sondern auch zu Hause permanent online, und daher ist es kaum eine Überraschung, daß mittlerweile sehr oft der Computer und der entsprechende Tisch Teil des Wohnzimmers oder auch des Jugendzimmers ist. Hier ist sehr wichtig, welchen Platz der Computertisch in diesen Wohnbereichen einnimmt. Ebenso wichtig ist aber auch die Optik, die zur Einrichtung des Raumes passen sollte.

Computertische gibt es daher in vielen Farben, Materialien und Ausführungen, ob in Hochglanz mit glatten Oberflächen, in weiß oder schwarz. In Holz und Metall oder Glas usw. Dabei ist einer der Vorteile im Gegensatz zu herkömmlichen großen Schreibtischen, daß sich gerade die kleinen und kompakten PC-Tische, die es obendrein in großer Design-Vielfalt gibt, sehr unauffällig in den Wohnbereich einfügen lassen, ohne daß dabei die Funktionalität verloren geht.

 

Das Wichtigste beim Computertisch ist die Funktionalität

Computertisch-Test - Jenny Voigt, ProdukttesterinWer zu Hause regelmäßig am Computer arbeitet, spielt oder surft, benötigt hierfür natürlich den richtigen Platz. Ganz allgemein sorgt ein Computertisch gleich welcher Bauart als spezielles Möbel für die sichere Aufstellung des Computers. Das ist genau das, was die einzelnen Produkte vor allem leisten müssen. Ganz gleich welche Ausführung, sie bieten immer die notwendige Tragfähigkeit und Stabilität.

Die Funktionalität spielt neben der Ergonomie bei einem Computertisch die größte Rolle. Denn neben dem Computer muß noch für das Zubehör Platz sein. Egal in welchen Ausführen die Modelle sonst daher kommen mögen, bestimmte Elemente kehren immer wieder, denn der Computertisch muß praktisch sein und soll das tägliche Arbeiten erleichtern.

 

Die meisten PC-Tische haben ausziehbare Stellflächen

SixBros. Computerschreibtisch Klappbar/Faltbar Besonders die kleinen und kompakten PC-Tische sind so konstruiert, daß sie auf kleinstem Raum Platz finden. Deshalb verfügen sie in der Regel über ausziehbare Stellflächen zum Beispiel für Tastatur und Drucker. Die Tastatur sollte schon unterhalb der Tischplatte versenkbar sein, damit diese auf der sehr kleinen Tischplatte keinen Platz wegnimmt. Einige Modelle im Computertisch-Test haben auch integrierte Schubladen, Schrankfächer oder Regalfächer. Die PC-Tische mit Rollen können zudem schnell und flexibel in den eigenen vier Wänden hin und her bewegt werden.

Ein guter Computertisch zeichnet sich übrigens auch dadurch aus, daß der Rechner funktional in ein Element des Tisches integriert werden kann. Überhaupt sollen die einzelnen Bestandteile des Rechners gut untergebracht sein, um so deren Bedienung zu erleichtern. Das macht die Funktionalität des Computertisches letztlich aus.

 

Vielseitig einsetzbar: Der Computertisch mit Rollen

Wer zu Hause wenig Platz hat, oder nicht möchte, daß das Wohnzimmer mit einem allzu großen unbeweglichen Schreibtisch den Charme eines Wohnbüros vermittelt, ist mit einem kleinen Computertisch mit Rollen gut bedient. Denn dieser kann unauffällig platziert werden und ist obendrein noch flexibel und mobil. Und – das ist wichtig – der Computertisch mit Rollen sorgt wie die anderen Modelle auch für einen kleinen Arbeitsbereich mit Komfort und Ordnung.

 

Die Vorzüge des mobilen PC-Tisches

Computertisch - Test - Anna Heidenreich, ProdukttesterinDer Computertisch mit Rollen ist ein funktionales Möbelstück, das sich nicht nur gut in das Wohnumfeld einfügt, sondern auch alles mitbringt, was man zu Hause für die entspannte und bequeme Arbeit mit dem Computer benötigt. Alles, was zu einem kleinen separaten Computer-Arbeitsplatz gehört wie der Bildschirm, die Tastatur, der Drucker und schließlich der Computer selbst können harmonisch in das Wohnumfeld integriert werden.

Gerade für das Büro zu Hause, für das es keinen separaten Raum gibt, der als Arbeitszimmer dienen könnte, sind die unumstrittenen Vorzüge des PC-Tisches auf Rollen gefragt. Die Flexibilität und Mobilität des PC-Tisches sind die sichere Grundlage für entspanntes Arbeiten mit dem Computer, dessen Arbeitsbereich je nach Bedarf verlagert werden kann. Eben da, wo er nicht stört und gebraucht wird, ob nun im Wohnzimmer, im Schlaf- oder Gästezimmer usw.
Optisch fügen sich die kleinen PC-Tische im Computertisch-Test in Größe, Optik und Design gut in das jeweilige Wohnumfeld ein und wirken deshalb nicht störend als Fremdkörper.

 

Bei den Rollen des PC-Tisches auf Qualität achten

Wichtig ist natürlich, darauf zu achten, daß die Rollen nicht zu klein und aus dem allerbilligsten Kunststoff gefertigt sind. Sind sie zu klein, hat man mitunter Schwierigkeiten, den Computertisch über den Teppich zu bewegen. Gerade bei dickeren Teppichen könnten sich zu kleine Laufrollen als nutzlos erweisen. Sind sie von schlechter Qualität, kann man schon beim Kauf davon ausgehen, daß es sich bei ihnen um die klassischen „Sollbruchstellen“ handelt, die einem die Freude am PC-Tisch schnell verderben können. Auch hier gilt, nicht den minderwertigsten Brassel zu kaufen, nur weil dieser vielleicht 10 Euro günstiger als ein hochwertigeres Produkt ist. Der vorprogrammierte Ärger ist auf jeden Fall teurer!

 

Computertische gibt es in den verschiedensten Materialien

SixBros. Computerschreibtisch Oberfläche Melamin grafitMerkmal aller Computertische ist die Funktionalität, die den PC-Tisch zu einem ganz speziellen Möbel macht. Darüber hinaus gibt es diese PC-Möbel in den unterschiedlichsten Materialien und Ausführungen, von Modellen aus Metall und Glas bis hin zu Massivholz-Tischen. Dem persönlichen Geschmack sind hier keine Grenzen gesetzt.

Wer es modern und schnörkellos mag, ist sicher mit den Varianten aus Metall und Glas gut bedient, die ein Design mit klaren Linien bieten, was natürlich sehr zum funktionalen Anspruch des PC-Tisches paßt. Diese Modelle lassen sich unauffällig in ein Wohnumfeld integrieren. Diese Tische bieten auch sehr unterschiedliche Ausführungen bei den Glasplatten. Hier kann man zum Beispiel zwischen Milchgläsern, getönten Glasplatten wählen. Im Computertisch-Test wird zum Beispiel ein Designer-Glas-Computertisch vorgestellt.

Computertisch - Test - Bruno Maier, ProdukttesterDiese PC-Tische sind stabiler, als man gemeinhin denkt, denn bei dieser Bauart werden spezielle Glasplatten eingesetzt, die bei gleichmäßiger Belastung genauso stabil und tragfähig sind wie eine Holzplatte. Aufpassen muß man nur beim Hantieren mit harten Gegenständen. Die sollte man natürlich nicht hart gegen die Glasplatte schlagen, denn hier sind sie empfindlich und es könnte dann Risse oder Scherben geben. Doch das kommt ganz selten vor, weil wohl jeder, der am PC sitzt, sehr sorgsam mit seinem Material umgeht.

Wer bei seiner Einrichtung eher unempfindliches Holz bevorzugt, wird auch hier gut bedient. Hier gibt es ebenfalls viele Varianten in den unterschiedlichsten Holztönen bei Furnieren oder massiven Platten. Die Stabilität und Tragfähigkeit dieser Konstruktionen ist natürlich über jeden Zweifel erhaben und die Langlebigkeit des Produkts ist garantiert. Im Computertisch-Test schneiden diese Produkt also nicht ohne Grund mit am besten ab.

 

Dem persönlichen Geschmack sind keine Grenzen gesetzt

Designer-Glas-Computertisch von StilistaEin Computertisch kann schlicht, elegant, romantisch, verspielt oder modern in seinem Erscheinungsbild sein, wofür man sich letztlich beim Computertisch kaufen entscheidet, ist allein eine Frage des persönlichen Geschmacks. Funktional, standfest und tragfähig sind dieses speziellen Möbel für den Computer im Grunde alle. Aber natürlich gibt es Unterschiede in der Qualität, und man kann sich an dieser Stelle nur wiederholen: Wer lange Freude an seinem Computertisch haben möchte, sollte sich nicht für den allerbilligsten Brassel entscheiden, sondern auf bestimmte Qualitätsmerkmale zum Beispiel bei den Leichtlaufrollen oder bei den angebotenen Oberflächen der Tischplatten achten.

 

Der Gamer-Schreibtisch für besondere Anforderungen

Computertisch - Test - Anna Heidenreich, ProdukttesterinWer sich viele Stunden des Tages mit Computerspielen beschäftigt und möglicherweise sein Hobby zum Beruf gemacht hat, stellt besondere Ansprüche an seinen Arbeitsplatz. Das, was bei normalen Computertischen wichtig ist wie bestimmte Ausstattungsmerkmale, ist es beim Gamer-Schreibtisch nicht unbedingt. Hier braucht man zum Beispiel eher keine Rollen oder eine ausziehbare Tastaturablage.

Andererseits sind beim Gamer-Schreibtisch bestimmte Ausstattungsmerkmale sehr wichtig. Geradezu unverzichtbar sind eine sehr hohe Standfestigkeit und Stabilität. Hier darf auch bei intensiver Beanspruchung nichts wackeln und vibrieren, auch wenn es mal etwas hektischer und emotional zugeht.

Gamer-Schreibtisch DXRacer Gaming Desk 1000Die Größe ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium beim Gamer-Schreibtisch kaufen. Denn oftmals müssen zwei Bildschirme auf der Tischfläche Platz finden. Da kommen die kompakten PC-Tische schon einmal nicht in Frage, wie der Computertisch-Test offenkundig belegt. Gamer benötigen vielmehr ein spezielles Arbeitsgerät, denn die Anforderungen sind ganz andere als beim “normalen” Arbeiten oder Surfen. Für die Bedürfnisse des Gamers gibt es den sehr standfesten und stabilen Gamer-Schreibtisch.

 

Ein gut organisierter Arbeitsplatz mit dem PC-Tisch

Computertisch - Test - Carola Neumann, ProdukttesterinWir fassen zusammen, worauf beim Computertisch kaufen zu achten ist: Es kommt natürlich in erster Linie darauf an, wie viel Platz für den Computer-Arbeitsplatz vorhanden ist und wo er sich im Wohnbereich befindet. Danach entscheidet sich letztlich, ob man sich für einen Computerschreibtisch, einen Ecktisch oder PC-Tisch mit oder ohne Rollen entscheidet.

Zu beachten ist jeweils, daß nicht nur der Computer, sondern auch wichtiges Zubehör Platz findet. Gerade ein leistungsfähiger Desktop-Rechner braucht seinen Platz. Ebenso wie Drucker, Scanner usw. Die Lösung ist der Computertisch, der den großen Tower-Rechner, den mitunter ebenfalls großen Bildschirm und die für einen Computer-Arbeitsplatz unverzichtbaren Zusatzgeräte an einem Platz unterbringt und mühelos trägt.

Diese speziellen PC-Tische sind besonders stabil und tragen selbst die schweren Geräte ohne Problem. Sie bringen mit der Ordnung, die durch sie erst möglich wird, die Freiheit mit sich, überall in der Wohnung entspannt und bequem mit dem Rechner arbeiten zu könnten. Gerade bei einem geringen Platzangebot ist Ordnung ein sehr wichtiges Kriterium, auf das man besonders beim Computertisch kaufen achten sollte.

 

Richtig sitzen oder stehen am Computertisch

Höhenverstellbarer Computertisch 150 cmIm Zusammenspiel mit einem ergonomisch angepaßten Stuhl wird verhindert, daß aus dem Vergnügen, mit dem Rechner zu arbeiten, am Ende eine Qual für Rücken und Muskulatur wird.

Ein gesunder Rücken beginnt mit dem richtigen Sitzen. Damit ist eine gesunde Sitzhaltung gemeint, und das hat Konsequenzen für die Ausgestaltung des Arbeitsplatzes. Dieser sollte es ermöglichen, daß Kopf, Schultern und Arme eine entspannte Position einnehmen können. Nur wenn die Unterarme auf der Tischplatte abgelegt werden können und man sich auf die Armlehnen des Stuhls aufstützen kann, kann man auch entspannt arbeiten, weil Schulter- und Nackenmuskulatur so entlastet werden können.

Um die richtige Sitzposition einnehmen zu können, sollte die Höhe des PC-Tisches bei nicht höhenverstellbaren Modellen zwischen 74 cm und 76 cm liegen. Daneben sollte die Arbeitsfläche des PC-Tisches mindestens 120 cm x 80 cm (Breite mal Tiefe) betragen. Der PC-Tisch muß eine entsprechende Tiefe aufweisen, da je nach Größe des Bildschirms ein Abstand zum Betrachter von etwa 50 cm bis 80 cm optimal ist. Je größer der Bildschirm ist, umso größer muß auch der Abstand sein. Dementsprechend erfolgte auch die Bewertung im Computertisch-Test

 

Ein guter Computertisch hat viel zu bieten

  • Mit seiner Aufteilung der Bauteile ist der Computertisch speziell auf die Arbeit mit einem Rechner ausgerichtet und hilft dabei, den Arbeitsbereich effizient und platzsparend zu organisieren.
  • Computertische sind platzsparend, weil sie in ihrer Bauart viel kleiner als normale Schreibtische sind.
  • Der richtige Computertisch schont die Gesundheit, da dieser die richtige Sitzposition ermöglicht.
  • Sehr praktisch sind Computertische, deren Höhe sich mit verstellbaren Tischbeinen an die individuellen Bedürfnisse anpassen läßt.
  • Einige Computertische bieten besondere Extras wie zum Beispiel Aufbauten für den Bildschirm und Unterbauten für den Computer und ermöglichen damit eine effiziente Organisation der PC-Arbeit.
  • Bei Computertischen mit erhöhter Stellfläche für den Computer-Bildschirm hat der Nutzer eine gerade Blicklinie, was eine gesunde Sitzhaltung ermöglicht.
  • Die PC-Tische haben oft einen gesonderten Stellplatz für den Computerkasten.
  • Bei Computertischen ist meist eine ausziehbare Fläche für Tastatur und Maus vorhanden.
  • PC-Tisch-Modelle mit Rollen sind beweglich und äußerst flexibel einsetzbar.
  • Es gibt PC-Tisch-Modelle, die zusätzliche Ablagen besitzen, so daß wichtige Arbeitsmittel für die Arbeit mit dem PC immer in unmittelbarer Reichweite sind.
  • Computertische, die aus Holz, Metall oder Glas gefertigt werden, haben ein hohes Eigengewicht und sind auf Grund ihrer kompakten Bauweise sehr standfest und robust.
  • Computertische in Form eines Ecktisches sind platzsparend, bieten dennoch viel Bewegungsfreiheit und sind damit sehr effizient.
  • Die glatten Oberflächen der PC-Tische, vor allem die Modelle mit Glasplatten, sind sehr einfach zu reinigen.
  • Wenn man einen Computertisch kaufen will, müssen sich Funktionalität und Design nicht ausschließen. Es gibt sehr viele schöne Modelle, die bei weitem mehr zu bieten haben als nur eine Tischplatte mit Füßen.